• Andreas Kovar

Oberösterreichische Nachrichten: Landtagspräsident Stanek kündigt Demokratie-Offensive an

Aktualisiert: Juli 20


"Demokratie ist kein Selbstläufer und muss immer weiterentwickelt und modernisiert werden", sagt Oberösterreichs Landtagspräsident Wolfgang Stanek. Daher wird der Oberösterreichische Landtag eine Demokratie-Offensive starten, kündigte der Präsident an.

Wolfgang Stanek

Bild: Alexander Schwarzl


Er will auch die Themen Digitalisierung und politische Geschichte forcieren, unter anderem mit einer starken Einbindung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. "Demokratie ist keine Gabe, sondern unsere Aufgabe", sagt Stanek. Man wolle alle Bürger und im speziellen Schüler zum politischen Denken anregen und Mitwirken motivieren sowie das Thema mit allen Vor- und Nachteilen beleuchten.


Die Demokratie-Offensive des Landtags hätte schon im Frühjahr starten sollen – mit Projekten, Veranstaltungen, Schulbesuchen und Bewusstseinsbildung. Aufgrund der Coronavirus-Krise war das aber nicht möglich. Stanek kündigt die Offensive nun für den Herbst an.


Quelle: Oberösterreichische Nachrichten

https://www.nachrichten.at/politik/landespolitik/demokratie-offensive-des-landtags-verzoegert-sich-wegen-corona;art383,3262354

 
  • Twitter
  • Facebook

©2020 Demokratieforum . Impressum